Sportwetten News

PDC World Darts Championship 2024: Wetten und Prognosen zum Darts-Highlight

Vom 15. Dezember bis zum 3. Januar findet die PDC World Darts Championship 2024 im Alexandra Palace in London statt, ein Ereignis, das für Sportwetten-Begeisterte eine Vielzahl an Wettmöglichkeiten bietet.

Favoriten und Wettquoten

Bei den Buchmachern steht Luke Humphries aus England als Favorit für den Turniersieg. Ebenfalls gute Gewinnchancen werden Michael van Gerwen aus den Niederlanden und Gerwyn Price aus Wales eingeräumt. Michael Smith, der Sieger der PDC Darts World Championship 2023, gehört ebenfalls zu den Top-Favoriten. Für deutsche Teilnehmer wie Florian Hempel und Ricardo Pietreczko werden hingegen geringere Siegeschancen gesehen.

Regeln und Ablauf der PDC Darts Championship

Erweiterung der Teilnehmerzahl und Preisgeld: Die 31. PDC World Darts Championship bringt 96 Spieler ins Rennen, eine Erhöhung im Vergleich zu den Vorjahren. Die besten 32 Spieler starten direkt in der zweiten Runde, basierend auf der Darts-Weltrangliste. Der Sieger des Turniers erhält ein Preisgeld von 2,5 Millionen GBP.

Spielregeln und Format: Die Dartboards hängen in einer Höhe von 1,73 Metern, und die Spieler müssen einen Abstand von 2,37 Metern einhalten. Die Regeln sehen vor, dass ein Punktestand von 501 auf Null gebracht werden muss, um ein Leg zu gewinnen. Die Rundenanzahl steigt von Best of 3 in der ersten und zweiten Runde bis zu Best of 13 im Finale.

Vielfältige Wettmöglichkeiten bei der Championship

Wetten auf den Turniersieger und Einzelspiele: Neben Wetten auf den Gesamtsieger bietet die PDC World Darts Championship zahlreiche weitere Wettmöglichkeiten, einschließlich Wetten auf den Einzug ins Finale und auf einzelne Spiele. Um den Spielverlauf genau verfolgen zu können, empfiehlt es sich, die Spiele live zu schauen oder den Live Wetten Ticker der Buchmacher zu nutzen.

Zurück zu Sportwetten News |
225