Casino News

Mr. Green führt Apple Pay ein: Eine willkommene neue Zahlungsoption für Spieler

Ende 2023 brachte Mr. Green, betrieben von der 888 Holdings, eine aufregende Neuerung für seine Nutzer: die Integration von Apple Pay als Ein- und Auszahlungsmethode. Diese Ergänzung ist besonders für Apple-Nutzer eine willkommene Verbesserung. Die 2008 gegründete Online-Casino-Marke hat sich seitdem international etabliert und ist nach der Einführung des Glücksspielstaatsvertrags 2021 auch wieder erfolgreich in Deutschland aktiv.

Apple Pay bei Mr. Green – Ein Schritt zur Nutzerzufriedenheit

Mr. Green erkannte schnell, dass neben einem vielfältigen Spielangebot auch flexible Zahlungsmethoden für Spieler wichtig sind. Mit der Einführung von Apple Pay reiht sich das Casino unter die besten Anbieter ein, die diese bequeme und sichere Zahlungsoption unterstützen. Apple Pay überzeugt durch moderne Sicherheitstechnologien und biometrische Authentifizierung sowie schnelle und unkomplizierte Transaktionen, was das Spielerlebnis deutlich verbessert.

Erweiterung über Zahlungsmethoden hinaus

Neben der Erweiterung der Zahlungsmöglichkeiten hat Mr. Green auch seine Spielebibliothek ausgebaut. Durch die Partnerschaft mit ELK Studios wurden bereits 19 Slot-Titel in das Angebot aufgenommen, mit der Aussicht auf weitere Ergänzungen. Mit insgesamt 12 Spielstudios, darunter auch deutsche Anbieter wie Gamomat und Red Tiger, bietet Mr. Green eine breite Palette an virtuellen Spielautomaten, die ständig erweitert wird.

Ein erfolgreiches Jahr für Mr. Green

Das Jahr 2023 war für die Marke Mr. Green von 888 Holdings sehr erfolgreich. Mit starker Präsenz in europäischen Ländern wie Schweden, Dänemark und Deutschland und der neuen Integration von Apple Pay setzt das Unternehmen einen weiteren wichtigen Meilenstein. Die Kombination aus Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit von Apple Pay erhöht nicht nur die Attraktivität des Online-Casinos, sondern verbessert auch das Spielerlebnis insgesamt.

Zurück zu Casino News |
255