Casino News

Abschied vom Vulkan: Mirage Hotel und Casino in Las Vegas plant Abriss der legendären Attraktion

Das Mirage Hotel und Casino in Las Vegas, bekannt für seinen berühmten Vulkan am Las Vegas Boulevard, wird am 17. Juli 2024 geschlossen, um Platz für das innovative Hard Rock Hotel & Casino und das Guitar Hotel Las Vegas (HRHCLV) zu machen. Die erste Phase des Neubaus beginnt mit dem Abriss der beliebten Vulkan-Attraktion, die seit ihrer Einführung im Jahr 1989 Besucher aus aller Welt fasziniert hat.

Beginn einer neuen Ära: Abriss des Mirage-Vulkans

Gemäß den Plänen von Hard Rock International, dem Betreiber des Mirage, wird die Umgestaltung des Hotels mit dem Abriss der spektakulären Vulkan-Show eingeleitet. Anstelle des Vulkans ist der Bau eines neuen Hotelturms geplant, der durch seine einzigartige Architektur in Form einer gläsernen Gitarre beeindrucken soll. Dies markiert einen signifikanten Wandel für das Stadtbild des Las Vegas Boulevards.

Das Ende der legendären Vulkan-Show

Seit seiner Inbetriebnahme hat der Vulkan des Mirage täglich zur vollen Stunde eine beeindruckende Ton- und Lichtshow geboten. Unterlegt mit einem Soundtrack von Grateful Dead-Schlagzeuger Mickey Hart und Tabla-Trommelvirtuosen Zakir Hussain, bot die Show mit großen Explosionen und dramatischen Feuerwerken ein unvergessliches Erlebnis. Doch mit der geplanten Neugestaltung des Areals wird diese ikonische Attraktion, die Flammen bis zu 20 Meter hoch in den Himmel schleuderte und die Illusion einer brennenden Lagune erzeugte, in die Geschichte eingehen. Die für den Bau des Gitarrenturms notwendigen Planierarbeiten sollen auf dem Gelände des Vulkans beginnen, wobei der genaue Starttermin noch festgelegt werden muss.

Mit dem Verschwinden des Vulkans endet ein Kapitel in der Geschichte von Las Vegas, doch die Erwartungen an das zukünftige Hard Rock Hotel und Casino sind groß. Besucher und Einwohner der Stadt sind gespannt, welche neuen Attraktionen und Angebote das umgestaltete Hotel bieten wird.

Zurück zu Casino News |
282